Lebensumstände

Beispiele fürLebensläufe / Lebensumstände einzelner Mädchen

Pirirani Chunga 5.e Klasse 11 Jahre alt Vater und Mutter gestorben

Hintergrund: Ich bin Pirirani Chunga. Ich wurde in einer Familie mit sechs Kindern geboren und bin die Drittälteste. Wir sind 3 Mädchen und 3 Jungen. Wir leben bei unserer Tante, die Schwester meiner Mutter. Ich komme aus dem Dorf Mthibwalango, das 4 km von der Schule entfernt ist.
Meine Tante heißt Teresa Saka. Sie hat auch 4 Kinder, wir sind also 10 Kinder, die in einem Haus leben. Der Mann meiner Tante ist 2006 gestorben. Sie kümmert sich um uns und bebaut ein kleines Feld. Sie kämpft, um ein wenig Geld zu verdienen, damit wir ein besseres Leben haben.
Meine Tante kann kein Schulgeld zahlen für diejenigen von uns Geschwistern, die in der Secondary wären. Sie verkauft Holzkohle, um Schulgeld aufzutreiben.Wir leben in einem strohgedeckten Haus und essen 2x täglich Nsima  (Maisbrei).
Ich danke Ihnen, dass Sie es übernommen haben, mich wie eine Tochter zu unterstützen. Nun bin ich ruhig, da ich jemanden habe, der mich unterstützt. Gott segne Sie.


Maria Ndhlovu  Ich bin Maria Ndhlovu. Ich wohne bei meiner Mutter. Mein Vater hat sich von meiner Mutter scheiden lassen. Er heiratete eine andere Frau. Meine Mutter ist mit einem anderen Mann verheiratet. Ich habe nach der 5.en Klasse Grundschule mit der Schule aufgehört. Ich wohne im Dorf Mayonda, das 5 Kilometer entfernt ist. Wir sind 5 Kinder. Aber ich bin die einzige von meinem Vater.
Die Direktorin ermunterte mich, die Schule wieder aufzunehmen. Meine Mutter ist nur daheim. Mein Stiefvater mag mich nicht. Mein Leben war sehr schwierig, weil ich immer eine Arbeit suchte, um Seife und Kleider bezahlen zu können.
Nun geht es mir gut mit meinem Aufenthalt, weil ich durch Sie Schuluniform, Schultasche, Schulschuhe, Lebensmittel und Schulmaterialien bekomme und nicht zu vergessen eine Decke.Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung: Bitte helfen Sie mir auch weiterhin. Ich habe in der Schule wieder angefangen und bin glücklich. Vielen Dank.


  Jane Chirwah   Schulstufe 7 (Grundschule)  14 Jahre alt  Vater: Moses Chirwa ,Mutter gestorben
Ich bin Jane Chirwah. Ich wurde in einer Familie mit 6 Kindern geboren.Ich bin die Drittälteste. Wir sind 3 Mädchen und drei Jungen. Die Erstgeborene ist meine Schwester, die verheiratet ist. Sie hatte gerade die Grundschule abgeschlossen (zw. 13 und 15 Jahren).
Mein Dorf heißt Chilawo im Mzimba Distrikt. Ich bin aus dem Stamm der Tumbuka und ich spreche Chitumbuka. Ich lebe bei meinem Vater. Er baut Mais an für uns, damit wir 2x täglich essen können.
Wir verdienen uns unser Leben, indem wir unsere Ernte verkaufen. Mein Vater tut wirklich alles, um sich um uns zu kümmern, aber wir vermissen die mütterliche Fürsorge in unserer Familie, weil sie es war, die alles für uns getan hat.
Ich danke Ihnen, dass Sie es übernommen haben, mich zu unterstützen, damit ich eine bessere Erziehung habe. Ich werde mich bemühen, in der Schule hart zu arbeiten. Danke.