Und wieder ein riesiges Dankeschön!

Oft wird das Projekt überraschend durch größere Spenden unterstützt. Dafür möchten wir wieder einmal recht herzlich Danke sagen.
Es sind dies Geldspenden von verschiedenen Firmen, aber auch immer wieder Überweisungen, die Angehörige als Spenden für ihre verstorbenen Partner und Familienmitglieder tätigten, in dem sie anstelle von Blumenspenden um eine Überweisung für das Patenprojekt baten, da sie, sowie ihre verstorbenen Angehörigen, mit dem Projekt eng verbunden sind und waren. Überraschend treffen aber auch immer wieder Einzelspenden von Privatpersonen ein, die oft nicht den Wunsch nach einer Patenschaft verspüren, aber das Projekt gerne unterstützen möchten. Mit diesen Spenden konnten wir nach den Unwetterkatastrophen viele Neuaufbauten und Reparaturen tätigen, bei den Hungersnöten der letzten Jahre durften wir mit eurer Hilfe den Mädchen und ihrem Umfeld eine Weihnachtsfreude bereiten. Heuer konnten wir mit den Spenden die leck gewordenen Wassertanks erneuern lassen.

Wir konnten auch den lang ersehnten Neubau des Spielplatzes vorantreiben und Kleingeräte finanzieren, die regen Anklang und Einsatz finden.

Vor kurzem erfolgte eine weitere großzügige Spende eines guten deutschen Freundes von Erwin und Andrea, der ebenfalls, nach vorhergegangener Absprache mit seiner Frau kurz vor ihrem Tod, die Spenden der Freunde und Verwandten des Ehepaares an unser Projekt weiterleitete, um den Spielplatz noch durch Schaukeln, Wippen etc. zu ergänzen.

Sehr gefreut haben sich die Mädchen über die großzügigen Warenspenden der Firma ALPLA. Ein Pate hat die Familie Lehner auf dieses Projekt aufmerksam gemacht und schon zweimal gingen daraufhin große Pakete auf den Weg nach Malawi mit Trinkflaschen, Sportdressen, Handtüchern, Kulis, Schultaschen etc.

Wir glauben, dass der größte Dank für alle Paten und Spender darin liegt, dass die Mädchen auf den, in diesem Beitrag gezeigten Fotos und Videos so herzlich ihre große Freude zum Ausdruck bringen.

Ein Dankeslied

Spielplatz im Bau

Der Spielplatz- Bau schreitet voran (anklicken für das Video)

Die Renovierung des Spielplatzes und die Anschaffung von Sport-Kleingeräten (Ball, Hoola-Hoop-Reifen etc.) wurde durch mehrere großzügige Spenden ermöglicht.

Herzlichen Dank im Namen der Mädchen

Dank an die Spender*innen!

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, die das Projekt als letzten Gruß an Erwin wirklich großzügig unterstützt haben!

Masken und Spenden

Seit dem Lockdown näht Elisabeth Planinger Masken, die sie gegen freiwillige Spenden für unsere Katete School Girls gerne hergibt.

Das Foto zeigt ihre aktuelle Maskenkollektion – die Muster ändern sich laufend, je nach dem was sie gerade für Stoffe hat

Die Nachfrage steigt in letzter Zeit wieder und wenn jemand von euch Interesse hat, bitte einfach melden. – Das darf man auch gerne weiter sagen.

Anfragen unter andrea.reis@cable.vol.at

Maskenbilder