Patenabend Juni 2022

am Sonntag (19.6.) Abend berichtete Andrea von der Reise nach Malawi und anderen aktuellen Entwicklungen.

Ein Highlight dabei war die Videobotschaft an die Paten von Sister Elizabeth.

Videobotschaft an die Paten von Sister Elizabeth
(Mit Untertiteln für die bessere Verständlichkeit)

Weitere wichtige Themen waren:

Einzahlungen: Die Einzahlungen des Patenbetrags sind bis Ende Juni erforderlich, damit auch vorbereitende Ausgaben vor dem neuen Schuljahr abgedeckt werden können.

Inflation: Der Patenbeitrag für ein Schuljahr (Primary, Secondary, Studien-Teilpatenschaft) steigt im kommenden Jahr auf 250 € .

Studenten: Die Kosten für studierende Mädchen werden auf mehrere Paten verteilt. (Studien- Teilpatenschaft)

Matura – Abgängerinnen: Für die nicht studierenden Mädchen bieten wir nach der Matura eine einjährige Ausbildung in „Home-Craft“ an. Mit dieser können sie zu Hause verkäufliche Produkte erstellen.

Studien-Abgänger: Nach dem Ende des Studiums bieten wir den Mädchen während der Jobsuche ein Jahr Mitarbeit bei der Unterstützung der Schule und des Internats gegen ein für das Leben ausreichendes Taschengeld an.

Widmung Kirchenbeitrag: Die katholische Kirche erlaubt die Widmung des Kirchenbeitrags. Das Formular dazu findet sich hier. Bitte als Einrichtung „Bruder und Schwester in Not“ wählen.

Unterstützung für den Start

Einige unterstützte Mädchen sind (mit und ohne Abschluss) aus der Schule ausgeschieden und schwanger.

Für diesen (nicht immer ganz freiwilligen) Start ins Leben unterstützt der Verein 22 junge Ehefrauen und Mütter und schwangere Mädchen mit einem „Startgeld“ von etwa 200 Euro.

Sister Elizabeth hat alle nach Katete einberufen und die Mädchen haben sich sehr über diese Hilfe gefreut. Schwester Elizabeth wird auch beaufsichtigen, dass dieses Geld sinnvoll verwendet wird (Babysachen,Saatgut, Dünger etc).

Die Autorität von Schwester Elizabeth wirkt nicht nur auf Schülerinnen und Lehrer/innen, sondern auch sehr wohl auf Ehemänner und Väter, wie wir bei früheren Besuchen direkt miterlebt haben.

Unwetter in Malawi

Sister Elizabeth schreibt an Andrea: Hello Andrea, how are you? Here a lot of floods there is a lot of rains we are just staying indoors. A lot of things have been damaged. Best wishes Sr Elizabeth.

Brief von Sr. Elisabeth

Hello our dear donors am pleased to tell you that girls enjoyed the Christmas than before because every girl mentioned what she needs on Christmas day .Some had maize with salt ,oil and a big bathing towel,some dresses, some blankets some bags. lt was really a joyous day because of your support. To tell you the truth until now we don’t have rains and we have drought which means famine and hunger will be on the pick.l really appreciate your support towards our girls.

I wish you Happy New Year wherever you are. God bless you always our dear god parents.

Best wishes Sr Elizabeth